keine kuhhaut

You can say you to me

Sabrina TomasiDie­ses Blog siezt seine Gäste. Wer mich blog­üb­lich duzen möchte, wird nicht gebis­sen, nur zurück­ge­duzt.

Das Geheim­nis der drei Pünkt­chen

Zuletzt bearbeitet: 09.05.16

Bei Aus­las­sungs­punk­ten kann man nun wirk­lich nichts falsch machen. Doch, das geht. Die drei Pünkt­chen wer­den übli­cher­weise direkt ans Wort gepappt. Das kann, muss aber nicht stim­men. Der Arti­kel erklärt den Unter­schied.

Die „kuh­haut“ ist mobil

Zuletzt bearbeitet: 27.05.16

Das Blog keine kuh­haut war bis Mai 2016 mit einem Theme aus der Stein­zeit unter­wegs. Ich wollte mich davon nicht tren­nen und den Lesern gleich­zei­tig eine mobil opti­mierte Ansicht bie­ten. Wer wis­sen will, wie das geht, bekommt im Arti­kel einen Plugin-Tipp. Mit dem neuen Theme hat sich das Thema für die­ses Blog erle­digt.

Arti­kel­rück­blick

Zuletzt bearbeitet: 05.05.16

2013 wurde das Recht­schreib­blog keine kuh­haut fünf Jahre alt. Ich habe die aus mei­ner Sicht nütz­lichs­ten Arti­kel zusam­men­ge­stellt und kurz beschrie­ben. Quasi ein Best-of. 

Ist Recht­schrei­bung jugend­frei?

Zuletzt bearbeitet: 05.05.16

Man stelle sich vor, dass man auf der Start­seite jedes Blogs von einem FSK-Label begrüßt würde. Vor sechs Jah­ren sah es so aus, als würde es dazu kom­men. Gedan­ken zum Jugendmedienschutz-Staatsvertrag. 





Do NOT follow this link or you will be banned from the site!